Suche
  • Ralf Hoffmann

AeroDCS baut Flugträgerflotte aus

Aktualisiert: März 31

RH(Koblenz): Um die wachsende Auftragslage des Unternehmens flexibler bedienen zu können bauen wir nun die Palette unserer Flugträger aus. Die beiden "Arbeitspferde" DJI Matrice 210 RTK, die Arbeiten in der kleinen Skalierung solide abarbeiten, bekommen jetzt eine Erweiterung in Richtung der mittleren Skalierung mit zwei senkrechtstartenden Flächendrohnen.



Die Trinity F90+ des Herstellers Quantum-Systems verbindet die Vorzüge einer Multirotordrohne und die effiziente Aerodynamik eines Flugzeugs. Die Trinity wird vor allem für flächenhafte Vermessungsarbeiten in Wald und Forst eingesetzt. Das Gerät nimmt Mitte April 2021 bei uns seinen Betrieb auf.





Mit einem anderen technischen Ansatz kommt der von der Firma StriekAir entwickelte und hergestellte S-Air 3e zu uns. Der Nurflügler (Blended-wing-body) ist im ganzen eine Tragfläche und hat separate Rotoren für Auftrieb und Vortrieb. Das Modell kann sowohl für sensorische Aufgaben (Kameras, LIDAR, Thermografie) als auch den Materialtransport eingesetzt werden. Das Gerät nimmt Mitte April 2021 den Betrieb bei uns auf und stellt gleichzeitig die Basis unseres Entwicklungsprojektes "Air Barrow" dar, bei dem wir eine Reichweitenverlängerung auf Basis Wasserstoff und Brennstoffzellen entwickeln.




97 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen