Suche
  • Ralf Hoffmann

Forschung am Smarten Weinberg

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Koblenz(RH). Der Förderantrag ist gestellt. AeroDCS beteiligt sich an einem Forschungsprojekt mit der Nutzung von 5G -Mobilfunkinfrastruktur zur Unterstützung der Arbeit in Steil-/Steilstlagen in der Weinwirtschaft. In einer Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau, der Kreisverwaltung Cochem-Zell, dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum DLR, der V+R Vision & Robotics GmbH sowie der Clemens Technologies sowie den beiden kooperierenden Weingütern Franzen aus Bremm und Weis aus Zell.

Foto: SWR


Das Moseltal im Landkreis Cochem-Zell mit seiner einzigartigen Kulturlandschaft und fast 2000-jährigen Weinbautradition zeichnet sich durch bewirtschaftete Steil-/Steilstlagen aus. Um dem stetigen Rückgang der Rebanbauflächen im Anbaugebiet Burg Cochem entgegenzuwirken und die einzigartige Kulturlandschaft zu erhalten, soll das Projekt Smarter Weinberg mithilfe von 5G die Arbeit in den Steil- /Steilstlagen durch zukunftsfähige Digitalisierung und Automatisierung erleichtern. Dies soll die regionalen Winzerbetriebe, die die Terrassen an der Mosel bisher überwiegend in Handarbeit bewirtschaften, stärken und insgesamt eine ökologischere, nachhaltige und sicherere Bewirtschaftung der Steil-/Steilstlagen im Weinbau ermöglichen.


AeroDCS wird im Rahmen des Projektes die Bildaufnahmen und Erstellung der Geländemodelle durchführen und in enger Abstimmung und Unterstützung der DLR eine Spritzdrohne entwickeln.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen